Krisen meistern

Am 08.05.2020 haben wir einen ganz besonderen Gast beim Blaufuchs im Interview. Thomas Schulz-Jagow ist einer der wenigen Deutschen, die es in die oberste Führungsetage einer bedeutenden internationalen Organisation geschafft haben. Nach Stationen bei Greenpeace, WWF und Oxfam gelang ihm der Einstieg in die Top Führungsebene im Headquarter von Amnesty International in London. Dort leitet er heute weltweit die Bereiche Campaigning, Kommunikation und Marketing/Fundraising. Thomas berichtet über seinen Weg an die Spitze und auch über die Krise die AI 2018 getroffen hat. Ein spannender Mensch und ein spannendes Interview.


20 Ansichten